| Kontakt

Forschungs

verbund

management

titelbild

Beratung

Andere in ihrer Arbeit unterstützen und begleiten

Gestützt auf ihre Forschung und praktische Erfahrung berät die Forschungsgruppe Inter-/Transdisziplinarität Institute, Hochschulen und wissenschaftliche Organisationen sowie inter- und transdisziplinäre Projekte und Verbünde (Prozessberatung, Mitwirkung in Gutachtergruppen etc.).

Die Forschungsgruppe bietet Unterstützung bspw. bei der Gestaltung von interdisziplinären Prozessen, in Fragen der angemessenen Institutionalisierung von Inter- und Transdisziplinarität und für die Planung, Fortentwicklung und Evaluation entsprechender Forschung.

Die Forschungsgruppe war in den letzten Jahren u.A. für diese Institutionen, Organisationen und Verbünde tätig:

Forschungsförderungsinstitutionen und Wissenschaftsorganisationen

  • Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF): Förderschwerpunkt Sozial-ökologische Forschung (SÖF)
  • Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG): Geschäftsstelle
  • Schweizerische Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften (SAGW): Nationalkomitee des "International Human Dimensions Programme on Global Environmental Change" (IHDP); Kommission für Nachhaltige Entwicklung
  • Schweizerischer Nationalfonds (SNF): Schwerpunktprogramm Umwelt (SPP Umwelt)
  • Wissenschaftliche Kommission Niedersachsen (WKN): Jury Norddeutscher Wissenschaftspreis

Forschungsverbünde und -projekte

  • Projekt "Agenda-21 und Universität Lüneburg" (DBU)
  • Forschungsverbund "Demonstrationsvorhaben Stadtquartier Jenfelder Au – Die Kopplung von regenerativer Energiegewinnung mit innovativer Stadtentwässerung (KREIS)" (BMBF)
  • Forschungsverbund "Komplementäre Nutzung verschiedener Energieversorgungskonzepte als Motor gesellschaftlicher Akzeptanz und individueller Partizipation zur Transformation eines robusten Energiesystems – Entwicklung eines integrierten Versorgungsszenarios (KomMA-P)" (BMBF)
  • Innovationsgruppe "Gestaltung integrativer Innovationsprozesse: Neue institutionelle und regionale Koordinierungsformen für das nachhaltige Landmanagement" (ginkoo) (BMBF)
  • Forschungsverbund "NordWest2050" (BMBF)
  • Evaluationsprojekt "OPTIONEN" (BMBF)
  • Verbundvorhaben "Sozioökonomische Entwicklung in Deutschland" (soeb 3) (BMBF)
  • Universität Göttingen: Sonderforschungsbereich "Stabilität von Randzonen tropischer Regenwälder in Indonesien" (SFB 552) (DFG)
  • Universität Hohenheim: Sonderforschungsbereich "Nachhaltige Landnutzung und ländliche Entwicklung in Bergregionen Südostasiens" (SFB 564) (DFG)
  • Universität Köln: Sonderforschungsbereich "Umweltprobleme eines industriellen Ballungs-raumes – naturwissenschaftliche Lösungsstrategien und sozio-ökonomische Implikationen" (SFB 419) (DFG)

Hochschulen und Institute

  • Leuphana Universität Lüneburg: Leuphana-Semester; Mentoring-Programm; Studienprogramm "Nachhaltigkeit"; Vizepräsident für Studium, Lehre und Weiterbildung
  • Pädagogische Hochschule Heidelberg: Studiengang "Interdisziplinäres Lehren und Lernen – ILL"
  • Schweizerisches Institut für Berufspädagogik (SIBP) bzw. Eidgenössisches Hochschulinstitut für Berufsbildung (EHB)
  • Universität Zürich: Geographisches Institut
Forschungsgruppe Inter-/Transdisziplinarität | Universität Basel | MGU | Vesalgasse 1 | CH-4051 Basel | +41 61 207 04 12/15
© Fg Id/Td 31.12.2015 | Impressum
logo der universität freiburg i.b.

Workshop Forschungs-
verbundmanagement

Nächste Durchführung:
21./22.11.2018 und 24.05.2019
Anmeldetermin: 17.10.2018